Datenschutzerklärung des Vereins "Concenti musicali e.V."

Grundprinzipien

Der Verein Concenti musicali e.V. bekennt sich zu den Prinzipen der Datensparsamkeit und des Schutzes personenbezogener Daten. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur für Zwecke, für die dies zur Durchführung der satzungsgemäßen Vereinsarbeit unumgänglich und nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zulässig ist, und nur in dem dafür notwendigen Umfang.
Diese Erklärung gibt Auskunft über Art, Umfang und Zweck dieser Verarbeitung.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten und in folgendem Umfang:

  • Daten von Vereins- und Chormitgliedern zur Verwaltung der Mitgliedschaft und zur vereinsinternen Kommunikation:
    • Name und Anschrift des Mitglieds
    • Höhe des Jahresbeitrags
    • Telefonnummer(n) und/oder E-Mail-Adresse
    • Bankverbindung, sofern uns eine SEPA-Lastschriftmandat erteilt wurde
    • Ein- und Austrittsdatum
    • optional: Geburtsdatum
  • Daten von weiteren Mitwirkenden bei unseren Konzerten:
    • Name
    • E-Mail-Adresse
    • Bankverbindung
    • optional: Anschrift, falls diese uns mitgeteilt wurde
  • Spenderdaten aus Gründen der steuerlichen Rechenschaftspflicht und zur Ausstellung von Spendenquittungen:
    • Name und Anschrift
    • Datum der Spende
    • Spendenbetrag
  • Daten von Kunden, die bei uns CDs oder Noten bestellt haben:
    • Name und Versandanschrift
    • Art und Menge der bestellten Artikel
    • Zahlungseingang
  • E-Mail-Verteiler zur Werbung für unsere Konzerte und sonstigen Veranstaltungen:
    • E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlagen

  • Für Mitgliedsdaten Art.6, Abs. (1) b) oder c) der DSGVO, da die Verarbeitung zur Durchführung der Zwecke des Vereins erforderlich ist, und speziell für die vereinsinterne Kommunikation Art.6, Abs. (1) a) der DSGVO, da die dort aufgeführten Personen der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt haben.
  • Für Mitwirkenden- und Kundendaten Art.6, Abs. (1) c) der DSGVO, da die Verarbeitung zur Abwicklung einer ordnungsgemäßen Buchführung erforderlich ist
  • Für Spenderdaten Art.6, Abs. (1) c) der DSGVO, da die Verarbeitung zum steuerlichen Nachweis erforderlich ist
  • Für den Werbeverteiler Art.6, Abs. (1) a) der DSGVO, da die Empfänger der Verarbeitung für diesen Zweck ausdrücklich zugestimmt haben

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich an Stellen, die dazu gesetzlich berechtigt sind; im Normalfall ist dies ausschließlich das Finanzamt. Eine andere Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.
Zur internen Kommunikation werden die Adressdaten (und optional das Geburtsdatum) der Vereins- und Chormitglieder den anderen Vereins- und Chormitgliedern zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt passwortgeschützt und nur mit ausdrücklicher Genehmigung der betroffenen Person.
Sofern die sonstigen personenbezogenen Daten in elektronischer Form gespeichert werden, geschieht dies nicht auf einem Server eines Dienstleisters, sondern auf dem Rechner des mit diesen Aufgaben betrauten Vereinsmitglieds. Bei der Verarbeitung nicht-elektronischer Daten wenden wir größtmögliche Sorgfalt an, um einen Verlust und/oder eine unbeabsichtigte Offenbarung an Dritte zu vermeiden.

Speicherungsdauer und Löschfristen

Personenbezogene Daten speichern wir nur so lange, wie dies zur Erfüllung des Erhebungszwecks unbedingt nötig oder durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen erforderlich ist. Im Einzelnen speichern wir:

  • Mitgliederdaten: für die Dauer der Vereinsmitgliedschaft bzw., soweit dafür notwendig, innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für steuerliche Belege (Mitgliedsbeiträge)
  • Mitwirkenden-, Spender- und Kundendaten: innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für steuerliche Belege
  • Mitwirkendendaten darüber hinaus solange, bis ein Löschauftrag eingeht, da wir auf eine erneute Zusammenarbeit mit den gleichen Mitwirkenden großen Wert legen.
  • Adressen des Werbeverteilers bis zur Aufforderung zur Löschung

Nach Ablauf dieser Fristen löschen wir die Daten umgehend.

Informationen zur Nutzung unserer Website

Mit dem Dienstleister, der Infrastruktur und Speicherplatz für unsere Webseite bereitstellt, haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 der DSGVO geschlossen. Damit wird er verplichtet, nur die verfahrens- und sicherheitstechnisch notwendigen Kopien der Daten zu erstellen und dieses dann auch entsprechend den Vorschriften zu löschen. Er darf die Daten insbesondere nicht selbst nutzen, verwalten oder verwerten. Er verplichtet sich zur Wahrung der Vertraulichkeit durch die Mitarbeiter, die mit den Daten in Berührung kommen.
Auf der Webseite verwalten wir ausschließlich die Kontaktdaten der Vereins- und Chormitglieder, die dem ausdrücklich zugestimmt haben.

IP-Adressen

Zur Nutzung einer Website ist es technisch erforderlich, dass Ihr Browser dem Dienstleister die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses mitteilt. Wir haben auf diese Information keinen Zugriff und speichern somit weder diese Adressen noch werten wir sie aus.

Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite werden keine Cookies erstellt.

Auskunftsrecht und Recht auf Löschung

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben und eine weitergehende Auskunft wünschen, erteilen wir Ihnen diese gerne. Sie können jederzeit deren Löschung verlangen, die wir unverzüglich vornehmen werden, sofern dem nicht steuer- oder ander rechtliche Belange entgegenstehen.
Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte per E-Mail an den Webmaster oder postalisch an unsere Vereinsanschrift. Sie finden diese Angaben in Kontakt und Impressum.